Unser Schulungsweg dieses Jahr wird von ganz besonderen Bedingungen begleitet. So mussten wir den Beginn um mehrere Wochen verschieben und auch jetzt ist es noch unklar, ob wir ihn im November abschließen können. Uns ist der Zyklus aus den drei Seminaren der Phase I sehr wichtig und wir spüren, dass der Ort und die Landschaft uns rufen.

Die Teilnehmer-/innen sind toll und als Gruppe unschlagbar. Diese Kraft, Energie, Inspiration, Intuition und ihre Träume! Wir sind begeistert und es macht Spaß. Wir lassen uns auf Neues ein, werfen Inhalte hinter uns, erfinden neue und gehen gemeinsam mit den Menschen durch die Prozesse. Immer den Blick als Begleiter bewahrend.

Es gab so manchen Moment in den gemeinsamen Tagen, in dem wir Ehrfurcht, Demut und Glück gespürt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.