VENEDIG – Embryo des neuen Erdenraums

02.03. – 06.03.2022, wegen 2G-Regeln verschoben auf 09.11. bis 13.11.2022

leider schon ausgebucht

Bei dieser Werkstatt besuchen wir Orte der Lagunenstadt, wo Spuren der Samen des neuen Raums in der Stadtgestalt, ihren Kunstwerken und sakralen Gebäuden zu spüren und zu sehen sind. Wir öffnen unsere Sinne für die inneren Botschaften und das Bewusstsein der Orte. Dies hilft uns bei der Orientierung in dieser Wandlungszeit und bei dem Verstehen der Prozesse, die in Richtung der kommenden mehrdimensionalen Erde führen. Durch bestimmte Übungen können wir die zukünftige, gerade im Entstehen begriffene Erde in uns erfahren und in ihren Wandlungen unterstützen.

Themen: Begegnung mit der Erdseele, der neue planetarische Raum, das Urwasser der Erde, Yin-Yang-Aspekt, Urkräfte von Gaia und Pan, Gaia als Lebenskünstlerin, multidimensionale Wahrnehmung, telepathische Übungen, Rituale zur Einstimmung und zur Wandlung (Gaia Touch Übungen), Gaiakultur. Vorträge über aktuelles Weltgeschehen und parallele Evolutionen.

Leitung: Marko Pogačnik
Termin: 02.03. – 06.03.2022
Ort: Foresteria Valdese Venezia, Castello 5170, 30122 Venezia, www.foresteriavenezia.it
Kosten: 460,- €, Ermäßigung auf Anfrage, (exklusive Fahrtickets, Eintritte, Unterkunft, Verpflegung)
Anmeldung: Anja Kraft, anja@hagia-chora.org, Tel.: 09964-601106


Vipava Tal – geomantische Reise in die Heimat von Marko

leider schon ausgebucht

03. bis 07. August 2022

Vipava Tal liegt im Westen Sloweniens und ist eng mit Venedig verbunden. Es gehörte auch einige Zeit der Republik Venedig an. Marko Pogačnik lebt mit seiner Familie dort und hat sein geomantisches Wissen weitgehend aufgrund der Erforschung seines Heimattales aufgebaut.

Nun kommen in den letzten zwei Jahren die Phänomene des neuen Erdraumes und vertiefte Beziehungen zu seinen Wesenheiten dazu.

Vipava Tal ist reich an megalithischen Monumenten und einmaligen Naturphänomenen: drei Flüsse kommen direkt aus dem Erdinnern und ergiessen sich durch das Tal. Wesenheiten verschiedener Reiche und Dimensionen können in Vipava Tal wahrgenommen werden. Marko bereitet entsprechende Übungen dazu vor.

Falls der Raum dafür da ist, besuchen wir den mythisch-geomantischen Park in Rodik, den ersten in Europa, den Marko mitgestaltet hat.

Leitung: Marko Pogačnik
Termin: 03. bis 07. August 2022
Ort: Mladinski center in hotel Ajdovščina, www.hostel-ajdovscin.si
Kosten: 460 Euro, Ermässigung auf Anfrage, Unterkunft, Verpflegung, Eintritte und Fahrkarten sind nicht enthalten, werden aber von uns organisiert
Anmeldung: Marlene Schroeferl, marlene@hagia-chora.org, Tel.: 0176-56750246