Dozenten von Hagia Chora bieten regelmässig Seminare, Exkursionen, Tages- und Halbtageswanderungen sowie weitere Veranstaltungen an.
Das Regionalprogramm bietet eine Möglichkeit, sich mit der Geomantie vertraut zu machen, Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen und die eigene Region geomantisch zu erkunden.

Anmeldungen bitte direkt bei dem angegebenen Dozenten.

Geomantische Erlebnistage zur Erforschung der Drachenlandschaft Murnau

Termine: 11.04., 02.05., 13.06. und 04.07.2021

Nach einem Seminar mit Marko Pogacnik in der Drachenlandschaft Murnau (nördlich von Garmisch-Partenkirchen) hat sich eine Gruppe entschlossen weiter die Drachenqualitäten zu erforschen. Nun bestehen diese Treffen bereits seit einem guten Jahr. Es geht darum der Verbindung von Mensch und Drachen wieder Zeit zu geben um sich gegenseitig achtsam und neugierig berühren zu können, alte Wunden können in uns und in der Landschaft heilen.
Diese Landschaft am Alpennordrand ist voll mit besonderen Kraftorten, abwechslungsreicher Geologie, viele Schichten der verschiedenen Menschheitsentwicklungen vom Matriachat zum Patriachat, Christianisierung usw. können erfahren werden.
Die dreigestaltige Göttin begegnet uns immer wieder und der gehütete Schatz zeigt sich.
Wir stimmen uns gemeinsam ein, es wird ein Raum gehalten, der uns ermöglicht tief in die Schichten der Erde einzutauchen und eine Beziehung mit der Drachenkraft und all seinen unterstützenden Kräften aufzubauen.

Was wäre es für eine Welt, wenn Drachen und Menschen gemeinsam wieder bewusst schöpferisch wirken?

Leitung: Marlene Schroeferl (oder auch mal jemand anderes)
Zeitrahmen: 10.00 bis 16.00 Uhr
Energieausgleich: 30,- bis 50,- € Euro, Selbsteinschätzung
Anmeldung: Marlene Schroeferl, marlene@hagia-chora.org
Treffpunkt: immer unterschiedlich


Landschaftshüter – liebevolle Beziehung mit der Landschaft

Termine: Freitag 09.04., 23.04., 07.05. und 11.06.2021

Wir sind mitten in einer der grössten Umwandlungen der Erde, die Menschen braucht, die sich einlassen auf den Dialog mit dem mehrdimensionalen Leben. Dazu braucht es ein Bewusstsein, das wir ein Teil des Göttlichen sind und jederzeit schöpferisch wirken können.

Wir brauchen eine Dialogform mit der Schöpfung, der wir vertrauen und jeder hat seinen eigenen Weg damit. Dann kann durch unsere Beziehung mit der Erde und dem Kosmos, neue Impulse und Gedanken in die Welt getragen werden.

Wir sind am Übergang und müssen die alten Strukturen, die nicht mehr dem Leben dienen, loslassen.

Mit dem Thema Landschaftshüter gehen wir als Gruppe in die Landschaft und forschen mit unserer Wahrnehmung und mit Dialogformen wie z.B. mit Rituale, Körperübungen, Musik, Tanz, Kunst usw. Verschiedene Werkzeuge werden vorgestellt.

Das Ziel ist es, dass immer mehr Menschen eine Liebesbeziehung mit Orten eingehen und die Aufgabe des Hütens übernehmen.

Gerne können wir auch Orte anschauen, die ihr besitzt. Der Hausgeist hat immer was zu erzählen.

Leitung: Marlene Schröferl
Zeitrahmen: 14.00 bis 19.00 Uhr
Energieausgleich: wertschätzende Spende, Richtwert 25,- bis 50,- €,
Anmeldung: Marlene Schroeferl, marleneschroeferl@posteo.de
Treffpunkt: immer unterschiedlich


Geomantische Erlebnistage am Quarzkristallpfahl im bayerischen Wald  

Termine: 12.06., 17.07. und 02.10.2021

Nach einem Seminar mit Marko Pogačnik im Oktober 2019 am Quarzpfahl im bayerischen Wald biete ich weitere Erlebnistage an diesen wunderbaren Kraftorten an. Gemeinsam wollen wir weitere Qualitäten erforschen.
Das machen wir mit Einstimmungsmeditationen, den von Marko entwickelten Gaia Touch Übungen und dem wertvollen persönlichen Austausch in der Gruppe.
Begeben wir uns in die erweiterten Räume unseres eigenen Seins.
Über das Erfahren der Urkräfte vor Ort und das unmittelbare persönliche Mitwirken an deren Aktivierung und Erneuerung stärken wir auch unsere eigenen Lebenskräfte und unser eigenes seelisches Urmuster.

Themen: Berührung mit den irdischen und kosmischen Drachenkräften, Verbindung mit den inneren Drachenqualitäten, Stärkung und Balancieren der weiblichen und männlichen Qualitäten in uns.

Leitung: Anja Kraft (www.erdenkraft.net)
Zeitrahmen: 12.00 bis ca. 17.30 Uhr
Energieausgleich: 30,- bis 50,- €, Selbsteinschätzung
Anmeldung: Anja Kraft, anja@hagia-chora.org, Tel.: 09964-601106
Treffpunkt: immer unterschiedlich


Geomantische Erlebnistage in München

Termine 2021: Im Moment gibt es keine aktuellen Termine

Die Erlebnistage in München führen uns durch die Stadtlandschaft und auch an Orte im Münchner Umland. Manchmal zu Einzel-Orten, die aktuell rufen, manchmal zu einer Arbeit, mit der wir Orte zu verschiedenen Themen verbinden. Mit Wahrnehmungsübungen und kleinen Ritualen begegnen wir den Wesen und dem Bewusstsein der Erde in ihren verschiedenen Ebenen.

Leitung: Christiane Fink
Zeitrahmen: ca. 11.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Orte und Treffpunkte: immer unterschiedlich, der Treffpunkt wird jeweils am Mittwoch vor dem Erlebnistag bekannt gegeben.
Kosten: freie Gabe, je nach Selbsteinschätzung gerne ein Betrag zwischen 15,- und 30,- €
Anmeldung: Christiane Fink, christiane@hagia-chora.org


Belchenzyklus (Schwarzwald)

Termine 2021: 12.6., 24.7., 13.11.

Der Belchenzyklus beinhaltet über das Jahr verteilte Termine. Es gibt die Möglichkeit diesen faszinierenden Berg von verschiedenen Seiten kennenzulernen.
Gleichzeitig werden wir das Gebiet auf einer tieferen Ebene erleben. Im geschützten Gruppenraum schaffen wir eine neue Verbindung zu diesem Ort, uns Selbst und der Erde.


Leitung: Martina August
Zeitrahmen: 5 bis 6 Stunden
Treffpunkt: Belchenseilbahn
Kosten: 50 Euro, eine Ermäßigung auf Anfrage ist möglich
Anmeldung: Martina August, martina@hagia-chora.org


Geomantische Exkursionen, südliches Baden Württemberg

Termine 2021: 18.9., 30.10., 3.11.

Diese Exkursionen sind eine Einladung in eine tiefe Begegnung mit der Natur oder anderen ausgewählten Orten. Je nach Landschaft können wir verschiedene Erfahrungen der Verbindung mit Wasser, Erde und der Pflanzenwelt machen.
Grundsätzlich laden die Exkursionen zu neuen Erfahrungen ein, die uns über unser Alltagsbewusstsein herausheben und tief bereichern.

Leitung: Martina August
Zeitrahmen: jeweils von 11.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr
Treffpunkt 18.9.: Spielweg Bienenmuseum mit dem Thema: Begegnung mit dem ursprünglichen Drehbächletal
Treffpunkt 30.10.: Badenweiler Parkplatz am Tennisplatz mit dem Thema: Stein und Erde
Treffpunkt 3.11.: Brunnen vor dem Römerbad mit dem Thema: Baumbegegnungen im Kurpark Badenweiler
Kosten: Richtpreis 30 – 50 Euro
Anmeldung: Martina August, martina@hagia-chora.org